11 Jul 2017

Die besten Musikfestivals im Sommer 2017

Reise Insider

Sommerzeit ist Festivalzeit. Egal ob mitten im Nirgendwo oder im Herzen einer Grossstadt – ein Festival ist ein Erlebnis, das einen für den Rest des Jahres begleitet. Der ganz besondere Reiz geht dabei nicht nur von der Musik aus, sondern vor allem vom Gemeinschaftsgefühl. Wenn du zusammen mit zehntausend anderen zum gleichen Beat tanzt und dich dabei als Teil von etwas ganz Grossem fühlst oder in kleiner Runde am Lagerfeuer entdeckst, dass du dieselben Künstler magst wie deine japanischen Zeltnachbarn, treten alle Unterschiede in den Hintergrund. Bei kaum einem anderen Anlass ist es so einfach, mit Menschen aus aller Welt in Kontakt zu kommen, einen Einblick in ihre Kultur zu erhalten und festzustellen, wie ähnlich wir uns eigentlich sind.


Die Festivalsaison 2017 ist bereits in vollem Gange. Doch obwohl Coachella, Rock am Ring und Glastonbury schon vorbei sind, ist das kein Grund, mit dem Feiern aufzuhören. Hier eine Auswahl der besten Musikfestivals im Sommer 2017.

1. Tomorrowland – Boom (Belgien) – 21.-23./ 28.-30. Juli 2017

Mit 400.000 erwarteten Besuchern zählt Tomorrowland zu den grössten Festivals der Welt. An zwei Wochenenden im Juli legen auf 16 Bühnen DJs wie Armin van Buuren, Alesso, David Guetta und Eric Prydz für Fans von Electronic Dance Music aus der ganzen Welt auf. Das Besondere an Tomorrowland ist aber nicht nur das grandiose Line-up, sondern auch die fantastische, fast märchenhafte Gestaltung der Bühnen, des Festivalgeländes und der Zeltstadt Dreamville, in der Zehntausende für die beiden Wochenenden ihre Lager aufschlagen.

Musikfestivals

2. Splendour in the Grass – Byron Bay (Australien) – 21.-23. Juli 2017

Wer sagt, dass Festivals nur etwas für den Sommer sind? Falls du gerade in Australien bist, kannst du auch in der dortigen Wintersaison bei Splendour in the Grass ordentlich feiern. Künstler aus aller Welt begeistern mit den unterschiedlichsten Musikstilen - von Indie Rock über Ska und Reggae bis hin zu EDM. Im Global Village gibt es ausserdem Yoga-, Tanz-, Zirkus-und Bastel-Workshops, Kunstinstallationen, Cabaret, Poetry Jams und eine Menge weiterer Attraktionen für ein abwechslungsreiches Wochenende.

3. Fuji Rock Festival – Naeba Ski Resort (Japan) – 28.-30. Juli 2017

Mitten in der atemberaubenden Landschaft des Naeba Ski Resorts in der japanischen Präfektur Niigata findet auf zehn Bühnen und mit mehr als 200 Musikern das grösste Outdoorfestival Japans statt. International hat sich Fuji Rock mit seinem grossartigen Line-up – in den vergangenen Jahren gehörten beispielsweise die Red Hot Chili Peppers, die Foo Fighters und Björk regelmässig zu den Headlinern – einen Namen gemacht. Dieses Jahr sind unter anderem Gorillaz, Lorde und die Queens of the Stone Age mit dabei. Zum echten Must Do wird das Fuji Rock Festival aber auch durch seine Kulisse. Die Wege zwischen den Bühnen führen oft durch Wälder und über kleine Bäche und zwischen den Acts lohnt sich eine Fahrt mit der Dragondola zum Berggipfel, um von dort die Aussicht zu geniessen.

Musikfestival

4. Lollapalooza – Chicago (USA) – 03.-06. August 2017

In den USA gehört das Lollapalooza wohl mit Abstand zu den besten Festivals. Acht Bühnen und mehr als 170 Bands und Musiker wie The Killers, Muse, Lorde und Blink-182 locken schon lange ein Publikum aus aller Welt an. Das Coole an Lollapalooza? Gummistiefel und Zelt können zu Hause bleiben. Stattdessen kannst du nach einem Festivaltag im Grant Park von Chicago noch die Food-, Kultur- und Musikszene der Metropole erkunden und danach in dein weiches Hotelbett fallen. 

Chicago ist dir zu weit? Kein Problem. Das Lollapalooza gibt es inzwischen an sechs Locations auf der ganzen Welt. So erwarten dich in Berlin am 9. und 10. September 2017 beispielsweise die Foo Fighters, Mumford & Sons und die Beatsteaks.

5. Sziget – Budapest (Ungarn) – 09.-16. August 2017

Eine Woche durchfeiern kannst du auf dem Sziget Festival in Budapest. Auf der grössten Donauinsel in der ungarischen Hauptstadt gibt es während des Festivals nicht nur unzählige Live-Acts  der verschiedensten Musikrichtungen und Kulturen (beispielsweise wird auch authentische Musik der Roma gespielt), sondern auch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Zirkus-, Comedy- und Theatervorstellungen, einzigartigen Kunstinstallationen, verschiedenen Workshops und interessanten Talks. Ausserdem stehen dir natürlich auch alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen einer der schönsten Hauptstädte Europas offen.

Musikfestival

6. Way Out West – Göteborg (Schweden) – 10.-12. August 2017

Auch wenn es dich im Sommer eher nach Norden zieht, musst du nicht auf Festivals verzichten. Das alternative Musikfestival Way Out West im Slottskogen Stadtpark in Göteborg bietet Besuchern ein vielseitiges Line-up mit bekannten Grössen wie Lana del Rey und The xx, aber auch Newcomern wie der australischen Sängerin Julia Jacklin. Partnerevent ist das Stay Out West, bei dem nach Ende des Programms im Stadtpark unzählige Partys und Konzerte in verschiedenen Venues in ganz Göteborg stattfinden.

7. Outside Lands – San Francisco (USA) – 11.-13. August 2017

Bereits zum zehnten Mal findet dieses Jahr das Outside Lands im Golden Gate Park in San Francisco statt – ein Event, das weit über ein reines Musikfestival hinaus geht. Neben erstklassigen Acts – Headliner sind dieses Mal Metallica, The Who und Gorillaz – gibt es auch für Foodies und Weinliebhaber grossartige Angebote. Über 120 besondere Weine aus der Region warten in den Wine Lands darauf verköstigt zu werden, während in den Beer Lands lokale Craft Beer Brauereien vertreten sind und an verschiedenen Stellen auf dem Festivalgelände Food Trucks und Restaurants mit exotischen Kreationen und Gerichten aus aller Welt aufwarten.

Musikfestival

8. Mandrea – Arco (Italien) – 16. – 21. August 2017

Ein Geheimtipp unter den Festivals ist eindeutig Mandrea mit seiner einzigartigen Lage am Fusse der Dolomiten oberhalb des Gardasees. Reggae, Folk und afrikanische Musik sorgen für eine ausgelassene Atmosphäre und die herrliche Natur rings um das Festivalgelände lädt zum Klettern, Schwimmen, Wandern, Canyoning und Mountainbiking ein. Zusätzlich zum musikalischen Programm gibt es während des Festivals und in der Woche davor eine Reihe von Workshops und Aktivitäten wie Yoga, Tai Chi, Gesang und gemeinsames Kochen mit selbst gesammelten Zutaten.

9. Lost Village – Lincolnshire (UK) – 24.-27. August

In den Wäldern von Lincolnshire wartet eine vergessene Welt voller geheimnisvoller Charaktere und unheimlicher Orte auf dich. Lerne die Einwohner des “Verlorenen Dorfes” kennen und tauche für drei Tage in ihren surrealen Kosmos ein. Lost Village ist ein Festival für alle Sinne. Lasse deiner Kreativität beim Entwerfen deines Outfits freien Lauf, tanze zu den Beats weltbekannter DJs und Künstler auf dem Burial Ground, in der Abandoned Chapel oder der Lost Cabin, probiere einzigartige Köstlichkeiten beim Tribal Banquet, entspanne bei einem heissen Bad am Lake of Tranquility oder erweitere deinen Horizont in Talks und Debatten am Institute of Curious Minds.

Musikfestival

10. Burning Man – Black Rock Desert (USA) – 27. August - 4. September 2017

Ähnlich wie Lost Village ist auch Burning Man ein Festival, bei dem Zuschauen nicht ausreicht. Oder, um es mit den Worten der Veranstalter zu sagen: Burning Man ist kein Festival, Burning Man ist eine Gemeinschaft. Jeder Besucher ist gleichzeitig auch aktiver Teilnehmer und hilft, das Event und die Festivalstadt Black Rock City zu gestalten. Basierend auf Prinzipien wie radikale Inklusion, radikale Selbstdarstellung, Gemeinschaftlichkeit und Mitmenschlichkeit wird jeder „Burner“ ermutigt, bei der Kreation von Themencamps, dem Entwurf von Kunstinstallationen oder auch durch individuelle Performances seine eigenen Fähigkeiten einzubringen und zur Schau zu stellen. Höhepunkt des Events ist das Verbrennen der Burning Man Statue am sechsten Festivaltag.

11. Ultra Music Festival – China, Indonesien, Japan – September 2017

Das Ultra Music Festival ist ein EDM Event, das sich seit seinen Anfängen 1999 auf der ganzen Welt etabliert hat. Wenn du das Original in Miami verpasst hast und im September in Asien bist, kannst du dich gleich auf mehrere Ableger des Festivals freuen. Am 9. und 10. September findet in Shanghai zum ersten Mal Ultra China statt, während Ultra Beach Bali am 14. und 15. September bereits in die dritte Runde geht. Das Highlight der Ultra Music Festivals in Asien ist jedoch zweifellos Ultra Japan, welches vom 16. bis 18. September in Tokio stattfindet.  Unter anderem werden dieses Jahr Alesso, Carl Cox, Tiësto und The Chainsmokers erwartet.

Musikfestival

12. The Meadows Music and Arts Festival – New York (USA) – 15.-17. September 2017

Obwohl das Meadows Music and Arts Festival im New Yorker Citi Field Stadion zu den Newcomern unter den Festivals zählt, kann es mit einem beeindruckenden Line-up von über 60 Acts auf vier verschiedenen Bühnen aufwarten. Headliner sind dieses Jahr die Red Hot Chili Peppers, Jay-Z und Gorillaz, ausserdem soll es diverse Aktivitäten und Kunstprojekte rund um das Festival geben. Ein ganz grosser Bonus ist natürlich die Location in einer der faszinierendsten Metropolen der Welt. So kannst du dich am Ende des Festivals noch in das New Yorker Nachtleben stürzen, Wahrzeichen wie die Freiheitsstatue oder das Empire State Building besuchen oder im Met Kunst aus allen Epochen und Kulturen bewundern.


Musikfestival

Die Auswahl an Festivals rund um den Globus ist riesig. Kein Festival ist wie das andere und auch unter den Besuchern trifft man die unterschiedlichsten Menschen. Doch eins haben alle gemeinsam: eine grenzenlose Begeisterung für Musik.

Haben wir noch ein tolles Event vergessen? Dann teile uns deine Festivalfavoriten 2017 gerne in den Kommentaren mit!


Autor

author

Franka Leehr

Ich bin Sprachaholic, Globetrotter und Hobbyphotographin und liebe es, durch fremde Länder zu streifen und das Leben in anderen Kulturen kennenzulernen. Nach mehreren Jahren des Nomadendaseins auf dem europäischen Festland und den Britischen Inseln erkunde ich zurzeit meine deutsche Heimat mit neuen Augen.

Teile diesen Artikel