Yalea Blog img
20 Jun 2018

Unterkunftswahl bei Sprachreisen - Gastfamilie vs. Residenz

17 May 2018

Hongkong - das Leben in einer Millionenstadt

Chinesische Produkte sind nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Ob das Smartphone, das Auto oder dein neues Outfit, auf vielen Produkten steht “Made in China”. Wenn es aber darum geht, nach Asien zu reisen, lassen viele diesen Staat einfach aus, dabei faszinieren die modernen Metropolen Chinas mit Kontroversen. Amar hat die Weltstadt Hongkong bereist und erzählt von seinen Erlebnissen und Eindrücken.

17 Apr 2018

Work & Study in Boston

Studenten suchen heutzutage mehr als einfach nur eine Sprachschule im Ausland. Aus diesem Grund bieten immer mehr Institute auch Kurse an, welche neben dem Sprachunterricht zusätzliche Aktivitäten beinhalten. So auch die internationale Schulkette Embassy English, welche im Anschluss an einen 4-wöchigen Englischkurs eine ein- oder mehrmonatige Praktikumsstelle vermittelt. Diesen Work&Study-Kurs nennt Embassy selbst "English in Action".
Genau dieses Programm hat Philip für sich in Boston ausgesucht. Dank seines ausführlichen Reiseberichtes erfährst du von ihm, weshalb er gerade diese Stadt gewählt hat und welche Tipps er an andere Sprachreisende weitergibt.


20 Mar 2018

Familiensprachreise in die USA

Eine Sprachreise mit der ganzen Familie zu machen, ist ein besonderes Abenteuer. Fern vom normalen Familienalltag haben Kinder und Eltern die Gelegenheit in eine fremde Kultur einzutauchen, ihre Hemmungen vor der Fremdsprache zu verlieren und das Leben in anderen Teilen der Welt kennenzulernen. So haben es beispielsweise Esther und ihre Familie gemacht, die insgesamt acht Wochen in den Vereinigten Staaten verbrachten. Drei Wochen lang besuchten ihre Kinder die St Giles Sprachschulen in San Francisco und New York und hatten dazwischen bei einer Reise quer über den Kontinent oft Gelegenheit, ihre Sprachkenntnisse unter Beweis zu stellen. Ein einzigartiges Erlebnis, an dem uns Esther nun teilhaben lässt.

21 Feb 2018

Vier Mythen und Wahrheiten über Spanien

Was weisst du eigentlich über die Spanier? Wie würdest du sie definieren? Wenn wir diese Frage einem Fremden stellen, landet er bei seiner Antwort wahrscheinlich den ein oder anderen Treffer, aber auch viele Fehler. Ob nun wahr oder nicht – den typischen Klischees wie der spanischen Siesta, Lebhaftigkeit und Feierlaune begegnet man immer wieder. Es ist an der Zeit, die Mythen zu wiederlegen und herauszufinden, ob einige dieser Stereotypen denn tatsächlich zutreffen.  Drei Studenten aus Italien, dem Vereinigten Königreich und Deutschland berichten von ihrem Auslandsaufenthalt in Spanien und den Bräuchen, die sie dort am meisten überrascht haben.


6 Feb 2018

Karneval – die fünfte Jahreszeit

Wenn man wie ich im Rheinland aufgewachsen ist, kommt man nicht umhin, die fünfte Jahreszeit ausgiebig zu zelebrieren. Von Kindesbeinen an fiebert man ab dem 11. November der Karnevalswoche entgegen und spätestens ab Januar schwirren die Gedanken um Prunksitzungen, Kostüme, Karnevalszüge und Kamelle. In den lang ersehnten Tagen von Weiberfastnacht bis zum Fastnachtsdienstag herrscht dann ein absoluter – in der Regel feuchtfröhlicher – Ausnahmezustand bevor am Aschermittwoch der Alltag wieder Einzug hält und die Fastenzeit beginnt.


Wenn man wie ich im Rheinland aufgewachsen ist und nach der Schule erst einmal das Weite sucht, kommt spätestens dann auch sicher der Moment, in dem man sich von alldem entschieden distanziert. Erst heute, ein paar Jahre und Länder später, finde ich die Karnevalskultur und die unterschiedlichen Arten, in Europa und auf der ganzen Welt Karneval oder Fastnacht zu feiern, wieder interessant und faszinierend. Zeit, mehr darüber zu erfahren!

9 Jan 2018

Die 11 Sprachen Südafrikas

Dank seiner Lage an der südlichen Spitze des afrikanischen Kontinents war Südafrika bereits im 16. Jahrhundert ein wichtiger Zwischenstopp für die europäischen Pioniere, die die sieben Weltmeere kartierten. Siedler von verschiedenen Kontinenten fanden im Laufe der Zeit in dieser Gegend eine Heimat, aber auch Afrikaner zog es vom zentralen Teil des Kontinents nach Süden. Heute ist das Land daher eine wahre „Regenbogennation“ mit einer bunten, multiethnischen Gesellschaft. Der ehemalige Erzbischof Desmond Tutu wählte den Spitznamen „Regenbogennation”, um damit die Vielfalt der südafrikanischen Bevölkerung zu beschreiben, und auch Nelson Mandela nutzte den Ausdruck, um den friedlichen Übergang von der Apartheid zur Demokratie zu fördern.

27 Dec 2017

10 Stereotypen Lateinamerikas

Ein Salsa-tanzendes Pärchen bei Sommer, Sonne, Sonnenschein - genau das spiegelt Lateinamerika wider! Oder? Nicht ganz. Wir räumen auf mit 10 Stereotypen Lateinamerikas, die nicht immer ganz so zutreffen, wie man meinen könnte.

12 Dec 2017

Volunteer im Bioparque Amaru in Cuenca, Ecuador

23. April bis 21. Mai 2017

Am Sonntagmorgen kam ich in Cuenca mit dem Nachtbus von Quito an. Mit dem Taxi fuhr ich durch die verschlafenen Gässchen zu meiner Gastfamilie. Lourdes, meine Gastmutter, empfing mich und zeigte mir mein Zimmer, das nun für die nächsten 4 Wochen mein Zuhause sein  sollte.


28 Nov 2017

10 Gründe dafür, warum eine Sprachreise dein Leben bereichert

Egal, ob während des Urlaubs oder im Rahmen eines Gap Years – ein Sprachaufenthalt im Ausland lohnt sich immer. Er bietet eine einzigartig Gelegenheit, die Welt zu erkunden, neue Erfahrungen zu machen, Selbstvertrauen aufzubauen und die eigene Karriere voranzutreiben. Im Folgenden findest du zehn Gründe, warum du auf jeden Fall eine Sprachreise machen solltest.

14 Nov 2017

Sprichst du Kanadisch?

Jeder, den es schon einmal nach Kanada verschlagen hat, wird einige besondere Ausdrücke und Redewendungen kennen, die nur hier gebräuchlich sind. Einwanderer aus aller Welt haben zu einem kulturellen Reichtum und einer Vielfalt beigetragen, die sich im kanadischen Slang wiederspiegeln. Doch bereits vor der Zeit der europäischen Siedler existierte eine Fülle an indigenen Sprachen und Dialekten, von denen bis heute mehr als 65 weiterhin gesprochen werden.


Diesem linguistischen Reichtum ist auch die Entwicklung gemischter Sprachen und Dialekte zu verdanken. Neben dem akadischen Französisch und Franglais gibt es beispielsweise das kanadische Gälisch, den Chinook Jargon und das baskische Pidgin. Aber auch die Amtssprachen Französisch und Englisch wurden durch diese Vielfalt beeinflusst.